loading

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf. (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Greedy for best Music GmbH
Holzhausenstr. 22, 60322 Frankfurt
Fon: 069 9595 6056
E-Mail: office@greedyforbestmusic.com

Geschäftsführer. Josef Reich
https://greedyforbestmusic.com

Arten der verarbeiteten Daten:

– Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
– Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
– Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
– Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
– Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

– Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
– Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
– Sicherheitsmaßnahmen.
– Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Staus gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.
Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.
Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.

Deutschland: Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Kündigung/Widerruf – Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie für Zwecke des Newsletterversandes löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Newsletter – Versanddienstleister

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Newsletter – Erfolgsmessung

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).

Facebook-Pixel, Custom Audiences und Facebook-Conversion

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird aufgrund unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes und zu diesen Zwecken das sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“), eingesetzt.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die „Pixel-Tags“ können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Vimeo

Wir binden die Videos der Plattform “Vimeo” des Anbieters Vimeo Inc., Attention: Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy.

Youtube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Fonts

Wir binden die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Twitter

Wir binden Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA ein. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Twitter sind, kann Twitter den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Instgram: https://twitter.com/de/privacy. Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active). Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization.

Soundcloud Music

Wir binden auf unserer Webseite Musik Musik vom Soundcloud-Server ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist SoundCloud Limited, Rheinsberger Str. 76/77, 10115 Berlin. Wenn Sie eine Seite mit dem Soundcloud-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Soundcloud hergestellt. Dabei wird Soundcloud mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Soundcloud-Account eingeloggt sind, kann Vimeo Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Soundcloud-Account ausloggen.

Wird ein Soundcloud-Widget gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Soundcloud“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://soundcloud.com/pages/privacy

Bandcamp

Wir binden Musik vom Bandcamp-Server ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist Bandcamp, 178 Castro St., San Francisco, CA 94114, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem Bandcamp-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Bandcamp hergestellt. Dabei wird Bandcamp mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Bandcamp-Account eingeloggt sind, kann Bandcamp Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Bandcamp-Account ausloggen.

Wird ein Bandcamp-Widget gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Bandcamp“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://bandcamp.com/privacy

Ana Mazzotti

Far Out Recordings Reissue Two Sensational Albums By Late Brazilian 'Super-Musician'

A few weeks ago we were caught off guard by an Instagram ad from Far Out Recordings, teasing two upcoming and now released re-issues of Brazilian artist Ana Mazzotti. The ad was accompanied by an incredibly catchy [...]

A few weeks ago we were caught off guard by an Instagram ad from Far Out Recordings, teasing two upcoming and now released re-issues of Brazilian artist Ana Mazzotti. The ad was accompanied by an incredibly catchy track that instantly struck a chord and led us to mark the release day in our calendars. As we now know, the track in question was "Agora Ou Nunca Mais", the opener of her 1974 debut album "Niguem Vai Me Segurar". We had never heard of Mazzotti before and so we rely heavily on the album notes, to be able to share some of the backstory. 

Hailing from Caixas in Brazil's Rio Grande do Sul municipality, Ana Mazzotti came to music at an early age. At age five she started playing the accordion, then moved on to piano and by age twelve was already conducting her school's choir. "When rock and roll hit South America in the sixties, a young Mazzotti was one of the early adopters, fronting various guitar groups including an all female Beatles cover band, and an eclectic, eight-piece psychedelic group Desenvolvemento." And then she met drummer, producer and fellow music educator Romildo Santos, who later became her husband and who would introduce her to jazz. 

In 1974 Ana Mazzotti recorded her first album "Ninguem Vai Me Segurar", backed by cult Brazilian jazz-funk combo Azymuth's "original keyboard maestro" José Roberto Bertrami as well as Azymuth's bassist Alex Malheiros and percussionist Ariovaldo Contestini, with Romildo Santos on drums and production duties. The album was even recorded in the same studios that Azymuth recorded their very own debut full-length. Ana Mazzotti returned to the studio in 1977 to re-record her debut and release the album with a new title, running order and cover art, "ostensibly another crack at commercial success following the small scale of the independently funded first release."

Tragically, Ana Mazzotti lost her battle with cancer in 1988 at age 37, having never recorded another album, which was partly due to financial constraints as well as "the prejudice she faced as a female songwriter in a fundamentally sexist society." Brazilian icon, multi-instrumentalist, composer and arranger Hermeto Pascoal dubbed her a "super-musician" and rightfully so. 

While Ana Mazzotti's "two gems of spellbinding samba-jazz, lysergic funk and trippy bossa have remained relatively obscure" in the past, Far Out Recordings are now making sure these Brazilian treasures reach a wider audience. You can listen to "Ninguem Vai Me Segurar" (1974) in the player below and "Ana Mazzotti" (1977) on Bandcamp. You can also check out an Vinyl Factory exclusive on her life and work on Mixcloud.

close
continue

Obiaa!

The “Golden Voice of Africa” Returns With A New Album Of Ghanaian Highlife

Ghanaian highlife music is as alive as ever and so is the irresistibly charismatic and no doubt iconic "golden voice of Africa" , Pat Thomas. At 72 years and after approximately 50 years in music with the likes of [...]

Ghanaian highlife music is as alive as ever and so is the irresistibly charismatic and no doubt iconic "golden voice of Africa" , Pat Thomas. At 72 years and after approximately 50 years in music with the likes of Ebo Taylor, Fela Kuti and Tony Allen, he just delivered his second album alongside Accra's Kwashibu Area Band on Strut Records, proving yet again that age is but a number. And just like its self-entitled, 2015-released predecessor, "Obiaa!" (which translates to "Everybody!") will be sure to have everybody on board in no time. 

Produced yet again by the team of multi-instrumentalist/bandleader Kwame Yeboah (Cat Stevens) and saxophonist Ben Abarbanell-Wolff (Ebo Taylor "Love and Death" and "Appia Kwa Bridge") at Lovelite Studios in Berlin, "Obiaa!" is described as "a deep and soulful journey into the heart of Ghana's indigenous highlife music." But don't let the laidback vibes and smooth arrangements distract you from the mastery and musicianship on display from start to finish, led by Pat Thomas' extraordinary vocals and guitar.

"Obiaa!" is highlife performed in a modern-day context, or as Ben puts it: "Playing highlife around the world taught us what we had to do to move our sound forward.” No sooner said than done, the nine track strong album includes "the modern parables ‘Onfa Nkosi Hwee’ warning against arrogance and ‘Odo Ankasa’ about the value of real love and trust as well as a great new cover of Thomas’ Afro-disco favourite ‘Yamona’." You can listen to the full release in the player below.

Pat Thomas & Kwashibu Area Band are currently on tour across Europe. The following dates remain:

Oct 8th Schlachthof, Wiesbaden, DE
Oct 10th YAAM, Berlin, DE
Oct 11th BERLIN – PR DAY
Oct 12th Alice, Copenhagen, DK
Oct 13th Atlas, Aarhus, DK
Oct 16th 0osterport, Groningen, NL
Oct 18th Grounds, Rotterdam, NL
Oct 19th Paradiso, Amsterdam, NL
Oct 20th Doornrosje, Nijmegen, NL
Oct 25th Biko, Milan, IT
Oct 26th Moods, Zurich, CH

close
continue

Grup Doğuş

Long Forgotten 1975 Cassette By Turkish Guest Workers Gets Reissue Treatment

Istanbul's Grup Ses is back at it. This time the avid digger, DJ and producer resurfaced an obscure 1975 one-take album by the should be and maybe soon to be legendary Grup Doğuş, aka the brothers Tufan and [...]

Istanbul's Grup Ses is back at it. This time the avid digger, DJ and producer resurfaced an obscure 1975 one-take album by the should be and maybe soon to be legendary Grup Doğuş, aka the brothers Tufan and Muhittin Aydoğan, guest workers, who emigrated from Turkey to Germany and in 1974 formed their group.

Tufan Aydoğan, playfully dubbed "Hammond Tufan, the Conqueror of all organs" by none other than Barış Manço, was, as you may have guessed, the organist and vocalist of the group, while his brother Muhittin manned the bass alongside Koray Dikmen on drums and Sedat Ürküt on guitar and vocals. While performing in a nightclub in 1975 the band received an offer to record a cassette album, which they did, boasting a remarkable Anatolian pop repertoire, decked out with extensive guitar and Hammond solos, "progressive movements" and indelible psychedelic grooves. Sadly, the album faded into oblivion – until now, that is.

Remastered and released via Ironhand Records back in August, eight brilliant Anatolian pop tunes from the fabled album have now made it onto vinyl for the very first time. The selection mainly features covers of originals by renowned composers and performers such as Barış Manço, Cem Karaca, Üç Hürel and Selda, while Grup Doğuş curiously find multiple ways to outshine their predecessors. You can listen to the full self-entitled album below or click on the teaser video, in case you're in a hurry.

close
continue

Vanrock

Kalbata Teams Up With Israeli Five-Piece Tigris On Fortuna Records

We've been a fan of Fortuna Records label boss Kalbata and his production wizardry ever since his "Congo Beat the Drum" release alongside fellow producer Mixmonster. That being said, we were all the more intrigued [...]

We've been a fan of Fortuna Records label boss Kalbata and his production wizardry ever since his "Congo Beat the Drum" release alongside fellow producer Mixmonster. That being said, we were all the more intrigued when he dropped his latest six-tracker on Fortuna about a month ago, which we share with you today.

On "Vanrock" Kalbata joins forces with Israeli psychedelic afro-pop five-piece Tigris on a deeply mystical affair. The album draws inspiration from Africa and Caribbean percussive traditions, adding recurring guitar loops, ethereal analog synths and "roaring voodoo drums" to mesmerising effect, including "techno and balearic undertones." 

This trippy and no doubt tropical affair evades being pigeonholed as the musical journey runs the gamut, ranging from festive, to trance-inducing, from clubby to playful and from strutty to ominous. You decide. Simply listen to the full release in the Bandcamp player below.

close
continue

In Living Colour

The Jewish Monkeys Release The Official Live Video To "All the Great Things"
Greedy

Earlier this year back in March, Tel Aviv's Jewish Monkeys returned to Germany, Austria and the Czech Republic for a string of live shows, where they also performed the lead single "All the Great Things" from their [...]

Earlier this year back in March, Tel Aviv's Jewish Monkeys returned to Germany, Austria and the Czech Republic for a string of live shows, where they also performed the lead single "All the Great Things" from their forthcoming third full-length "Catastrophic Life".

It just so happened that they decided to record their kickoff concert at the state theatre of Mainz and turn their performance of "All the Great Things" into an official live video. Recently released to the general public, the subtly animated clip shows the Jewish Monkeys on stage and in action, swaying the crowd with their catchy ska grooves and witty lyrics, which we've included below for further reference.

"All the Great Things" was written by the band's very own Omer Hershman. You can watch the official live video below. "Catastrophic Life" releases on November 8th and will be accompanied by a tour. Check here for a list of all shows

Lyrics "All the Great Things"

All the great things happen / When you least expect them to happen /
They happen to distract you from the shit that happens in your life /
All the bad things happen / Cause’ you’re waiting for them to happen /
They happen when you open your arms and Invite them into your life /

But all these things don’t matter / If you put on a happy face
No matter how your enemies, or friends or family think you should act like /
Cause’ all the great things that happened through your life /
have made you realise that you should have, could have, would have done it all over again /
And again, and again and again and again...

Let’s sing a song tonight / Let’s drink till morning’s light /
This is not paradise / Take what’s wrong and make it right /
No need to justify, regret or analyse /
Just open up your eyes / Do what makes you satisfied!

close
continue

Phosphenes

Berlin's Wanubalé Unveil Their Jazz-Driven Debut Album On Agogo Records

Back in May, the young Berlin/Potsdam-based nine-piece Wanubalé (Swahili for "Brothers") dropped a sizzling two-track EP on Agogo Records, which was right down our alley. The same two tracks now  feature on their [...]

Back in May, the young Berlin/Potsdam-based nine-piece Wanubalé (Swahili for "Brothers") dropped a sizzling two-track EP on Agogo Records, which was right down our alley. The same two tracks now  feature on their brand new eight-track debut album "Phosphenes", recorded in the Jazzanova Studios alongside Axel Reinemer. And so the musical circle comes full turn. 

Wanubalé met in school and, drawing inspiration from the Berlin's jazz and club scene, set out to forge their own danceable style incorporating elements from jazz, neo soul, broken beats, dub and funk – a style that the legendary Jazzanova crew pioneered in many ways. Though Wanubalé's journey began as a live band. Working from a basement, their compositions were originally arranged to be performed live. And it is on stage that Wanubalé really unleash the proverbial beast.

When recording their debut album, the challenge was to rearrange their existing tracks to fit the studio mould, without sacrificing their inherently complex, jazzy nature. And so Wanubalé begann writing polyphonic, brass-driven arrangements, while remembering specific crowd reactions from their concerts.

A phosphene is the sensation of seeing light, shapes or movement without light actually entering the eye. This common human phenomenon can be produced by stimulation to the eye, including sound, and verges on what some might consider hallucinations.

"Phosphenes" then are most definitely the result of listening to Wanubalé's energetic, groove-ridden instrumental bouts. In other words, this album simply sounds incredibly good and we can't wait to get our hands on a copy. You can listen to the full record via the Bandcamp player below. And, if you happen to be in Berlin, swing by Club GRETCHEN tonight for the official record release!

close
continue

Mizik Soley Sa Bon

Atangana Records Launch 3-Year Residence On Guadeloupe To Work On Tribute To Henri Debs & Release Vol. 1
 

We were there to cover the imprint's first release in 2018, alias Fédia Laguerre's "Divizion", and we continue to be impressed by the body of work DJ/producer Déni-Shain and his friend/label parter Thomas Vicente [...]

We were there to cover the imprint's first release in 2018, alias Fédia Laguerre's "Divizion", and we continue to be impressed by the body of work DJ/producer Déni-Shain and his friend/label parter Thomas Vicente have been putting out on Atangana Records since.

In June, they released the first volume of"a tribute to the great Guadeloupean producer Henri Debs" in collaboration with the latter's legendary label Henri Debs & Fils, one of the most prolific French Caribbean labels of all time. "Mizik Soley Sa Bon" is the result of "a meeting which led us to listing to over 1400 hours of music, exploring the discography of a visionary inside his very own mythical studios," Déni-Shain recounts. The collaboration aims to "restore and re-edit" some of Debs' rare releases. In order to realise this ambitious 3-year project's full potential, Atangana records will actually resettle in Pointe-à-Pitre starting in September.

Volume one includes four sun-kissed tracks by the likes of Ti Seles, Les Maxel's, Lewis Meliano and Daniel Dimba. You can listen to the full release via the SoundCloud player above or stream/buy "Mizik Soley Sa Bon" on Bandcamp. 

close
continue

Catastrophic Live

The Jewish Monkeys Take Their Forthcoming Album On The Road
Greedy

If you thought life couldn't possibly get much worse, then brace yourself, for "Catastrophic Life" is upon us! After "Mania Regressia" and "High Words", Tel Aviv’s grandfathers of punk are back to present their [...]

If you thought life couldn't possibly get much worse, then brace yourself, for "Catastrophic Life" is upon us! After "Mania Regressia" and "High Words", Tel Aviv’s grandfathers of punk are back to present their third album, to be released via yours truly on November 8th. Wait a minute. Grandfather's of punk?! We beg to disagree. In fact, several talented young bloods joined the ranks of the Jewish Monkeys over the past years, flashing polyphonic brass and shredding guitar riffs to keep the older band members on their heels. 

The ten new, self-written tracks see the band venturing into unfamiliar territory, moving beyond their trademark blend of popular shtetl tunes and ska rhythms to add afrobeat, reggae and funk licks, Caribbean flair, wild guitars and a pinch of Balkan sauce to their effervescent mix. And of course, the Jewish Monkeys wouldn't be the Jewish Monkeys if they didn't top that off with their biting, satirical verses as well as a healthy dose of social criticism and self-effacing humour. But let's not give "All the Great Things" away. 

The band recently announced its return to Germany, along with a short (p)layover in the Czech Republic, Israel and France to present "Catastrophic Life" live on stage. Their upcoming tour will take them to Fürstenwalde, Teplice (CZ), Dresden, Wiesbaden, Berlin, Cologne, Hamburg, Worms, Munich and on to Tel Aviv and Paris starting November 8th, the same day the album releases. We will keep you posted as the date approaches. Until then, feel free to check out the short album teaser below. And yes, we postponed the release date from October 25th to November 8th. Why? Because we can.

close
continue

Seitō {青鞜}

Akuphone Compiles Seven-Track Experimental Album Of Contemporary Female Artists From Japan

Paris-based label Akuphone, created by Fabrice Géry (aka Cheb Gero) in 2015, has made a name for itself with an abundance of rare and striking releases of global pop and folk, including Praed's "Doomsday Survival [...]

Paris-based label Akuphone, created by Fabrice Géry (aka Cheb Gero) in 2015, has made a name for itself with an abundance of rare and striking releases of global pop and folk, including Praed's "Doomsday Survival Kit", Mushapata's "Saba-Saba Fighting", Balinese funerary music on "Gamelan Beleganjur" or Kink Gong's "Tibetan Buddhism Trip". 

Back in June, the label released a fascinating compilation of contemporary "Japanese female artists from various electronic and experimental music fields", featuring a selection of seven tracks all recorded between 2017 and 2019. "Seitō: In the Beginning, Woman Was the Sun" derives its title from "a cult feminist magazine printed in Japan in the 1910s" and presents a trip-inducing cross-section of the Japanese underground music scene with a host of trailblazing female protagonists.

This far-out compilation kicks off with a "gloomy folk song" by Fuki-Yuki, which almost seamlessly merges into a "haunted dub tune" by Kiki Hitomi, then moves on to more danceable realms behind a formidable deep house cannon by Mikado Koko, only to be followed by a spacey "electroacoustic performance", the noisy avant-garde folk vibes of Kakushin Nishihara, an trance-inducing "oriental psych blend" by Kuunatic and finally "Keiko Higuchi's 9-minute cover of classic Japanese folk song Okesa Bushi." You can watch the album preview or stream the full release below.

close
continue

Alefa Madagascar

Strut Records Drops Compilation Of Salegy, Soukous & Soul From The Red Island (1974-1984)

Strut Records continues its essential compilation series of Indian Ocean sounds with "Alefa Madagascar", the first compilation to document the unique culture of salegy, soukous and soul on the island during the [...]

Strut Records continues its essential compilation series of Indian Ocean sounds with "Alefa Madagascar", the first compilation to document the unique culture of salegy, soukous and soul on the island during the ‘70s and ‘80s. The selection, made by Réunionese DJs La Basse Tropicale and Percy Yip Tong (Mauritius) reveals the enormous diversity of sounds produced on the East African island from 1974-1984, many of them by the influential Charles Maurin Poty. 

"Originating as far back as the 15th Century through folkloric ceremonial music and an a cappella chanting style called antsa, salegy emerged as a fast- tempoed local dance style based on 6/8 and 12/8 rhythms. By the ‘60s, radio was bringing in new sounds from the Congo, Mozambique, South Africa and Kenya and Jean Francois de Comarmond’s Discomad label championed a new generation of artists breaking the mould with their own new fusions of styles as electric instruments replaced the traditional. The strong call-and- response dialogues, rich vocal choruses and rolling triplet feel in the rhythm sections all boasted a unique Malagasy sensibility and singles started selling tens of thousands of copies, rivalling any foreign music at the time," the album notes read. 

"Alefa Magagascar! Salegy, Soucous & Soul from the Red Island" presents 18 energetic tracks from a prolific era that shaped much of the popular  Malagasy music heard today, pioneered by artists and bands including Roger Georges, Jean Kely et Basth, Los Matadores, Mahaleo, the Terak'Anosy Group and many more. You can stream the full release via the Bandcamp player below. 

close
continue

Poli-ritmo

Internal N.Y. Rhythms' Debut EP On Optimo Music Is A Deeply Polyrhythmic Affair

Apparently there is a story to every song. Not just a story that reveals how the song came to be, but also a story that explains, how or when the song was first heard. For us it was about two months ago, on a bike, [...]

Apparently there is a story to every song. Not just a story that reveals how the song came to be, but also a story that explains, how or when the song was first heard. For us it was about two months ago, on a bike, listening to the Worldwide FM playlist, when we first heard of Portuguese producer/DJ Bruno Deodato's Internal N.Y. Rhythms project. 

It turned out, that the mesmerising, shaker-ridden firecracker of a tune we had just listened to was "Poli-ritmo II" off the "Poli-ritmo EP" released on JD Twitch's Glasgow-based imprint Optimo Music back in April. The EP consists of three, "dubbed out rhythm & bass tracks" that are sure to wreak havoc on the dancefloor. 

"Poli-ritmo I" and "Poli-ritmo II" are deeply satisfying polyrhythmic pursuits in tropical attire. While the first leads the way with a killer bassline and iMessenger-style 'pling' effect, the latter is an even niftier matter: "The EP sashays from the shakers, snaky bass and psychedelic electronics of ‘Poli-Ritmo I’ to emphasise the clipped clave patterns in ‘Poli-Ritmo II’, and then follow a rugged tribal hunch into the crunchy drums and nagging drone of ‘Futurismo’," the Boomkat review reads. You can stream the full release via the Bandcamp player below.

close
continue

Chimera

The Gökhan Sürer Quartet Presents A Fresh Take On Oriental Jazz

It's all about that jazz! Our most recent find comes by ways of Lausanne, Switzerland-based label Rocafort Records, whom we last covered a few weeks back for Kokoro Disco-San's "Isla Fantasià", a two-track [...]

It's all about that jazz! Our most recent find comes by ways of Lausanne, Switzerland-based label Rocafort Records, whom we last covered a few weeks back for Kokoro Disco-San's "Isla Fantasià", a two-track sun-drenched 45 that instantly struck a chord with us. Their latest release is a truly international affair, led by young Turkish pianist, composer and arranger Göhkan Sürer. 

The Gökhan Sürer Quartet consists of musicians from Mexico, Serbia, Catalonia and Turkey and is currently reshaping the oriental jazz genre. Their brand new "Chimera EP" sounds "like the soundtrack to a modern mythological journey across all sides of the Mediterranean and beyond. Anatolian magic is woven throughout the four titles, most of them filled with an elegant urgency and tension in the rhythmic composition with the intention of giving a modern jazz twist to Turkish and Armenian melodies along with elements of rock, funk and reggae." 

As the four tracks unfold behind Gökhan Sürer's inventive keyboard explorations in the vein of Chick Corea, attentive listeners will find themselves constantly questioning their whereabouts on this stimulating journey across time and continents. "It’s not a three-minute listen, but rather a sumptuous aural adventure complete with chirping crickets and Byzantian mystery," the EP notes read. You can listen to the full release below. 

close
continue
more