loading

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf. (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Greedy for best Music GmbH Holzhausenstr. 22, 60322 Frankfurt Fon: 069 9595 6056 E-Mail: office@greedyforbestmusic.com Geschäftsführer. Josef Reich https://greedyforbestmusic.com

Arten der verarbeiteten Daten:

– Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen). – Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern). – Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos). – Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten). – Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

– Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte. – Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern. – Sicherheitsmaßnahmen. – Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. „Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten. Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO. Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen. Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen. Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern. Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Staus gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“). Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf. Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen. Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen. Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.). Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden. Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns. Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert. Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben. Deutschland: Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG. Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt. Kündigung/Widerruf – Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie für Zwecke des Newsletterversandes löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Newsletter – Versanddienstleister

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt. Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Newsletter – Erfolgsmessung

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).

Facebook-Pixel, Custom Audiences und Facebook-Conversion

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird aufgrund unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes und zu diesen Zwecken das sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“), eingesetzt. Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active). Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“). Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616. Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen. Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber. Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die „Pixel-Tags“ können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Vimeo

Wir binden die Videos der Plattform “Vimeo” des Anbieters Vimeo Inc., Attention: Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy.

Youtube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Fonts

Wir binden die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated. Twitter Wir binden Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA ein. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Twitter sind, kann Twitter den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Instgram: https://twitter.com/de/privacy. Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active). Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization. Soundcloud Music Wir binden auf unserer Webseite Musik Musik vom Soundcloud-Server ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist SoundCloud Limited, Rheinsberger Str. 76/77, 10115 Berlin. Wenn Sie eine Seite mit dem Soundcloud-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Soundcloud hergestellt. Dabei wird Soundcloud mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Soundcloud-Account eingeloggt sind, kann Vimeo Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Soundcloud-Account ausloggen. Wird ein Soundcloud-Widget gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln. Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Soundcloud“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://soundcloud.com/pages/privacyBandcamp Wir binden Musik vom Bandcamp-Server ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist Bandcamp, 178 Castro St., San Francisco, CA 94114, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem Bandcamp-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Bandcamp hergestellt. Dabei wird Bandcamp mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Bandcamp-Account eingeloggt sind, kann Bandcamp Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Bandcamp-Account ausloggen. Wird ein Bandcamp-Widget gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln. Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Bandcamp“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://bandcamp.com/privacy

Platanito / Guacuco

Music With Soul Records Founder Alex Figueira Releases First Work Under Own Name

Released in August 2019 in a limited edition of 250, Music With Soul Records' founder Alex Figueira's scorching 7" sold out in a jiffy and recently received a repress. This may not come as a surprise to those who've [...]

Released in August 2019 in a limited edition of 250, Music With Soul Records' founder Alex Figueira's scorching 7" sold out in a jiffy and recently received a repress. This may not come as a surprise to those who've meanwhile given the two tracks a spin and thus revealed their undeniable dancefloor potential. Never mind the genre, the people love it and so do we. 

Side A opens up with a driving, funktified bassline, vicious, snaking grooves and superb drum fills. You may find yourself wondering, what it is you are listening to, influences ranging from Latin to afrobeat, psychedelic to vintage breaks. "'Platanito' is an uncompromised crossover between classic 70’s Heavy Funk, Ghanian / Nigerian Highlife, Angolan Semba and Venezuelan culinary traditions: the only lyrics on the song emphatically celebrating two of the most popular delicacies in the country: 'Platano Frito' (Fried Plantain) with 'Guasacaca' (a traditional green sauce made mostly out of avocados, pepper and celery)," the description reads.

Fair enough, we thought and flipped over to the B-side, only to fall captive to "Guacuco" or true steel drum madness. "'Guacuco' refers to a Venezuelan sea food delight, said to have extraordinary aphrodisiac properties and usually sold across the many coastal towns in the country. [...] This great instrumental incorporates a fairly healthy dose of African and Brazilian percussion, acoustic and heavily Wah’ed electric guitars, all elements meticulously colliding until the improbable grand finale, [...] reaching that gorgeous Caribbean beach you’ve been travelling to." Again, the description is on point, but you'll need to hear for yourselves.

"Platanito / Guacuco" is Alex Figueira's (prev. Fumaça Preta, Conjunto Papa Upa and more) first release under his own name and it's a doozy. No doubt the record's second run will be gone in no time, so be quick, but don't despair. You can always go for the digital release.

close
continue

Trompeteros

Madrid's Vampisoul Reissues Highly Sought-After Album From Peruvian MAG Label Catalogue

Musically speaking, 2020 is off to a very good start, as we continue to browse and select extraordinary releases from around the world for your listening pleasure. Just last week, the well-respected Madrid-based [...]

Musically speaking, 2020 is off to a very good start, as we continue to browse and select extraordinary releases from around the world for your listening pleasure. Just last week, the well-respected Madrid-based label Vampisoul (from the Munster Records family, whom you may remember from our piece on Los Saicos' "Demolición") reissued "one of the most sought-after titles from the catalogue of Peruvian label MAG," aka Sonora Casino's album "Trompeteros".

Originally released in 1972, the versatile longplayer features a funky array of guarachas, cumbias, descargas and bugalú. The most noteworthy track off the album, however, is likely a tune by the name of "Astronautas en Mercurio", a "cosmic descarga full of electronic effects, filtered voices and fierce guitars with wah wah and raw distortion," that absolutely propelled us into a different headspace. 

Sonora Casino was founded by timbalero Hugo Maceda back in 1964. After recording several albums for Philips, the group released their debut on MAG in 1970 with "Pochito", the cover of which featured Hugo Maceda's wife, the vocalist Lucía "Pochita" Rivera. "Trompeteros" was the follow-up, which you can stream/buy in full below. 

close
continue

Music From Saharan WhatsApp

Sahel Sounds Releases First EP Of New Monthly Music Series From West African Sahel

Christopher Kirkley's Sahel Sounds imprint (Mdou Moctar, Les Filles de Illighadad, Ahmedou Ahmed Lowla) jumpstarts 2020 with its catchy new "Music from Saharan WhatsApp" series: "Every month, we'll be releasing an [...]

Christopher Kirkley's Sahel Sounds imprint (Mdou Moctar, Les Filles de Illighadad, Ahmedou Ahmed Lowla) jumpstarts 2020 with its catchy new "Music from Saharan WhatsApp" series: "Every month, we'll be releasing an EP from a musical group in the Sahel. Every album will be recorded on a cellphone, and transmitted over WhatsApp, and uploaded to Bandcamp - where it will live for one month only. Available for pay as you want, 100% of the sales will go directly to the artist or group. After one month, the album will be replaced by another one, until the end of the year."

First off is Etran de L'Aïr (which translates to 'Stars of the Aïr', a mountainous region in Northern Niger), a group hailing from Agadez that established itself as a wedding band, playing three guitars simultaneously, "pushing their instruments to the extreme, soloing over one another and creating a dreamy cacophony of sound." Originally the band formed back in 1995 by Aghaly Migi. Owning only one acoustic guitar, "the rhythm section was a calabash floating in water 'hit with a sandal, to make a drum'." With time, however, the group evolved, instruments were added and their size now fluctuates between five to nine members, depending on the occasion. 

This three-piece session was recorded in their home in Abala. "We invited friends over to the home, for encouragement," says guitarist/vocalist Moussa "Abindi" Ibra. "But we asked them not to make too much noise, for the sake of the recording." You can stream/buy the full release below. 

Musicians on this recording are:
Moussa Ibra (guitar/vocals)
Abdourahamane Ibrahim Tahilo (guitar/vocals)
Abdoulaye Ibrahim (rhythm guitar/vocals)
Rhissa Ibrahim (djembe/vocals)

close
continue

Under The Sun

Athens’ Afrodyssey Orchestra Embarks On Another Cross-Continental Journey

Not too long ago, we made a surprise discovery at a Berlin independent vinyl market and decided to take the record home with us, if only for the beautiful, die-cut artwork and foldout sleeve. Let's just say that our [...]

Not too long ago, we made a surprise discovery at a Berlin independent vinyl market and decided to take the record home with us, if only for the beautiful, die-cut artwork and foldout sleeve. Let's just say that our initial hunch was instantly rewarded and the record remains among our prized possessions. Said album was the Afrodyssey Orchestra's "In the Land of Aou Tila", a seven-track experimental and instrumental advance towards the "remote banks of a West African river," blending all sorts of musical influences such as jazz, funk, psychedelia and traditional West African dance music.

Today, the Athens-based band, that originally came together back in 2013, released it's follow-up album on Sergi Roig's Berlin-based Altercat Records, a label with a penchant for "high-quality releases" and "sounds from the past." Their latest joint effort is entitled "Under the Sun" and again features seven instrumental tracks in an all-out brilliant display of musicality, combining multiple genres, driven by African percussion and instruments such as the Kamelen Ngoni (a sort of African harp), the Balafon, the Chekere, the Djembe or the Doun Doun.

These are tracks that will set your mind afloat and feet in motion as you dream of lands far away and quite literally dance under the sun, which just so happens to be the title of the album you can stream/buy below. You might also watch their 2017 live performance of a track called "Moroccan Dancer" for Sofar Sounds.

Afrodyssey Orchestra are:
Konstantinos Arvanitis (electric guitar)
Vassilios Ikonomidis (doun doun, balafon, percussion, keyboards)
Christos Konstantinidis (drums)
Vasilis Papastamopoulos (bass)
Narayan Protin (djembe, congas, kamelen ngoni, talkin’ drum, chekere)
Thodoris Rellos (tenor saxophone)

close
continue

Cuatro Suyos

Berlin-Based Label Eck Echo Releases DJ-Friendly Peruvian Four-Tracker

All good things come in fours, innit? Berlin-based Eck Echo imprint closed out 2019 with its second vinyl release "Cuatro Suyos", a DJ-friendly EP featuring four Peruvian artists on the move: "The 'Suyos' were the [...]

All good things come in fours, innit? Berlin-based Eck Echo imprint closed out 2019 with its second vinyl release "Cuatro Suyos", a DJ-friendly EP featuring four Peruvian artists on the move: "The 'Suyos' were the four regional divisions of the Peruvian society that ruled over a large portion of South America before their encounter with Europeans, which completely transformed history in 1532. You had the 'Collasuyo' or 'the region of the Llama' in the South East, the 'Chinchaysuyo' or 'the region of the Tiger' in the North West, the 'Antisuyo' or 'the region of the Jaguar' in the North East and finally the 'Contisuyo' or 'the region of the Condor' in the West," the description reads. 

Side A kicks off with the brilliant track "Aceitunas" (transl. 'Olives') by QOQEQA & Vitú, a hallucinogenic tribal chant with a gradual build-up that will have you reconsidering that ayahuasca retreat. Up next are Lima-based duo Dengue Dengue Dengue with "Los Arboles" (transl. 'The Trees'), a laid-back clapper bedded on catchy Afro-Peruvian rhythms and a somewhat menacing synth line. Side B ensues with Soktakuri "Camino a San Jerónimo" (transl. 'Road to San Jerónimo'), which brings us the rhythmic strumming of a charango, paired with soaring pan flute and vocal chops that slowly give way to a viscous, driving bass line. And finally we have Pawkarmayta's "Ctrl Alt Sol", quite possibly an echoey ode to the sun that is eerily ethereal, yet equally potent.

For the full effect, simply stream/buy the "Cuatro Suyos" below and enjoy a spiritual moment in contemporary Peruvian dance culture.

close
continue

Auma

Kenyan/German Duo Odd Okoddo Release Stunning Collaborative Album

While we're at it, here's another release from 2019 that we really felt, but didn't get around to covering. Put out on the wonderful Pingipung imprint (see also Anadol's "Uzun Havalar", Cosima's "Ploaia") back in [...]

While we're at it, here's another release from 2019 that we really felt, but didn't get around to covering. Put out on the wonderful Pingipung imprint (see also Anadol's "Uzun Havalar", Cosima's "Ploaia") back in October, "Auma" is a stunning collaborative project between the multi-talented Hamburg-based percussionist and producer Sven Kacirek – whom you may remember from his ear-opening "Kenya Sessions" (2011) – and Kenyan musician Olith Ratego, hailing from Ugunja, a small market town in the vicinity of Lake Victoria. The two first worked together on a track called "Too Good To Be True", to be found on Kacirek's aforementioned "Kenya Sessions" and in 2018 founded their collaborative project Odd Okoddo.

"Auma" then is the result of this extended artistic dialogue between Ratego's mesmerising, androgynous vocals and Kacirek's intricate rhythmic arrangements and compositions. "[The two] create a colourful, dynamic sound, which is defined by both Ratego's enormous vocal compass and range of timbres as well as Kacirek's outstanding skills as a sensitive percussionist," the description reads. "Olith Ratego sings in a musical style called 'dodo', [or 'dodo blues' as he calls it], high in pitch and soulfully expressive. His lyrics touch upon the topics of politics, family and of course: love. As a skilled luthier, [a craft he inherited in his late father's woodworking shop], Ratego builds his instruments himself, like the five-stringed Okodo, which lends its name to the project." 

Indeed, the nine tracks on "Auma" kept us glued to our seats for the full duration of the album, listening intently as the sounds enveloped us in a concentrated, dreamlike trance, filling us with warmth and admiration for this extraordinary exchange. In an article for German medium Das Filter, Sven Kacirek provides more in-depth information on Odd Okoddo and also takes time to reflect on his own role in all of this, being a white man from Europe, following centuries of colonialist exploitation and depredation of the African continent. An interesting and genuine read for sure, if you know German, but the article also includes a handful of worthwhile video content. Or you can simply stream/buy the full album below and let the music speak for itself.

close
continue

Mogadisco

Analog Africa Readies Fantastic Compilation Of Somalian Tunes From 1974-1991

Let us now travel back in time, metaphorically speaking of course. At the tail end of 2016, Analog Africa's Samy Ben Redjeb arrived in Somalia's capital city of Mogadishu and "began rifling through piles of [...]

Let us now travel back in time, metaphorically speaking of course. At the tail end of 2016, Analog Africa's Samy Ben Redjeb arrived in Somalia's capital city of Mogadishu and "began rifling through piles of cassettes and listening to reel-to-reel tapes in the dusty archives of Radio Mogadishu, looking for music that 'swam against the current'." It was there that he discovered a pile of unmarked recordings that apparently nobody had bothered to mess with. The senior employee accompanying him described that pile as "mainly instrumental and strange music," which no doubt struck a chord. 

"The pile turned out to be a cornucopia of different sounds: radio jingles, background music, interludes for radio programmes, television shows and theatre plays. There were also a good number of disco tunes, some had been stripped of their lyrics, the interesting parts had been recorded multiple times then cut, taped together and spliced into a long groovy instrumental loop," the release notes read. You may have guessed that some of these archive recordings now make up the recently released "Mogadisco: Dancing Mogadishu" compilation of Somalian music dated 1974-1991, featuring a fantastic selection of tunes from golden-era Mogadishu.

This music comes from a time when funk (James Brown, Stevie Wonder, Marvin Gaye, The Temptations), afrobeat (Fela Kuti), reggae (Bob Marley) and later disco music (Michael Jackson) dominated the bustling local music scene, performed by live bands in nightclubs, luxury hotels and similar venues across town; bands such as Iftin, Shareero and the more widely known Dur-Dur Band. Make no mistake, putting together this compilation – "tracking down musicians - often in exile in the diaspora - to interview them and gather anecdotes", revealing dramatic stories from a country that to this date remains riddled by conflict – was no walk in the park and took a total of three years.

Bringing us back to the end result, being this superb compilation, accompanied by an extensive and equally informative companion booklet, including 50 rare photos, ensuring that this invaluable piece of Somalian culture and musical heritage is made available for generations to come. You can buy/stream the full release below. You may also want to check out these previous releases of Somalian music: "Au Revoir, Mogadishu" and "Import / Export Mogadishu".

close
continue

Invocation

From Budapest To Berlin With Influences From Africa And Brazil, Don't Sleep On Àbáse

While looking forward to all the new music of 2020, this 2019 release most definitely deserves a special mention: Budapest-born and Berlin-based keyboarder and producer Szabolcs Bognár, aka Àbáse, dropped his [...]

While looking forward to all the new music of 2020, this 2019 release most definitely deserves a special mention: Budapest-born and Berlin-based keyboarder and producer Szabolcs Bognár, aka Àbáse, dropped his astonishing debut on Cosmic Compositions back in May and went on to make several 'best of' lists. And even though we overlooked the initial release, we are now looking to make things right, by making "Invocation" one of our first picks for the new year.

Featuring "seven tracks recorded during a two-year period in different locations," Àbáse's EP is not readily pigeonholed and is bound to take an unforeseen turn, just as you think you've figured it out. Working together with the crème de la crème of Budapest's buzzing musical scene along with special guest performers from Africa and Brazil, Szabolcs Bognár can be heard playing Rhodes, clavinet and synths, while each track develops a distinctive life of its own.

"Invocation" goes on to cast its special blend of broken beats, global/tribal grooves, jazz and neo-soul harmonies, creating a wonderfully melodic yet incredibly intricate soundscape that is quick to work its magic. Just stream/buy the full EP below.

With contributions by:
Fanni Zahár (flute)
Tamás Heilig (bass guitar, Moog)
Ernő Hock (double bass, bamboo marimbula)
András Koroknay (Moog)
Levente Boros (drums)
Máté Jancsovics (drums)
Tamás Czirják, (drums)
Bálint Zsigri aka DJ Slow (percussion)
Dávid Szarvas (percussion)
Bence Táborszky (trumpet)
Máté Bartók (alt saxophone)
Gergő Kováts (baritone saxophone)
Viktor Sági aka Vanis (guitar)

And special guests:
Roque Miguel (conga, xequere, agogo on "Invocation")
Wayne Snow (vocals on "Align")
Stevo Atambire (vocals, kologo on "Sambo")
Joseph Ajusuwine (vocals on "Sambo")
Saïd Tichiti (vocals, oud, karkabat on "Ashek Ellil")

close
continue

Silenzio

Kyoto's Prog Pop Duo Viva Sherry Revs Engines With Eclectic Six-Tracker

We are back, alive and almost kicking. It's been some two weeks since our last post here, which we spent resting up, eating and enjoying some time-off with our loved ones. That being said, 2020 is well upon us, so [...]

We are back, alive and almost kicking. It's been some two weeks since our last post here, which we spent resting up, eating and enjoying some time-off with our loved ones. That being said, 2020 is well upon us, so here's wishing you a happy, healthy and peaceful new year. Let's see what this decade has in hold for us. 

To get things rolling, we decided to share this blaring prog pop six-tracker with you, released late last October on London-based experimental pop and dance imprint mottomotto, that has been on a self-proclaimed mission since 2014 to create a space for "rougher, spontaneous recordings". And that is precisely what earned them a spot on our webzine. 

As you may have noticed, we are not big on pop music, or rather those glossy, over-produced sounds destined to meet the commercial demands of a shallow consumer's market. But this production by "Kyoto's prog pop virtuosos" Viva Sherry was too original to pass up. Entitled "Silenzio" this eclectic onslaught of melodic pop-tinged sounds is anything but silent. Brace yourselves for"spacey jazz jams and bursts of orchestral arrangements" that are all over the place and start the new year in convincing style.

Viva Sherry are:
Sato (left-hand-bass / vocals / flute)
Himeco (vibraphone / drums / sampling / pad / vocals) 

close
continue

Live Goes On

The Jewish Monkeys Release "Catastrophic Life" On Vinyl & Announce New Shows For 2020
Greedy

Following the release of their third album "Catastrophic Life", these past weeks have been positively hectic for our dear Jewish Monkeys. First, they embarked on a quick tour of Germany, the Czech Republic, France [...]

Following the release of their third album "Catastrophic Life", these past weeks have been positively hectic for our dear Jewish Monkeys. First, they embarked on a quick tour of Germany, the Czech Republic, France and Israel. Just ahead of their show at Paris' La Bellevilloise, French daily Libé/Libération wrote a short piece on them, which you can revisit here (if you are proficient in French). The article includes a charming quote by Omer Hershman, who co-wrote the new longplayer: "The idea was to expand our Jewish humour to different genres, from surf rock to afro beat, while preserving our self-deprecating vein. In any case, when I write, I can't help but see Jossi's mug before my eyes, making it hard to keep a straight face.”

The band then went on to unveil a special, first-ever vinyl release of their current album, limited to an edition of 50 and available on the Jewish Monkeys' Bandcamp page. They also announced a string of new shows across Germany, scheduled for March 2020, which you can check out on our Shows page. Don't sleep!

What's more, the Jewish Monkeys were recently featured by German public radio Deutschlandfunk Kultur, as part of their weekly show "Aus der jüdischen Welt" (From the Jewish World). Journalist Luigi Lauer met with frontman Jossi Reich to find out more about the "Tel Aviv grandfathers of punk." You can listen to the feature here (if you are proficient in German): "We've created a new sound, that is no longer rooted solely in Yiddish culture or based on cover versions," says Jossi Reich. "Backed by our new brass section, we've managed to diversify our sound and incorporate genres such as '70s funky or afro-soul. We've really progressed, but it's still Klezmer punk rock at its core."

You can stream "Catastrophic Life" in full below and don't forget to watch the eponymous official music video, which has meanwhile reached over 100K views!

close
continue

Chinal Ka

Heavenly Sweetness Releases First-Ever Anthology Of Gwo-Ka Great Erick Cosaque

It's winter time in the Western Hemisphere, which finds us reminiscing about that island life with a little help by ways of French imprint Heavenly Sweetness. A few weeks back, the label – home to Guts, Anthony [...]

It's winter time in the Western Hemisphere, which finds us reminiscing about that island life with a little help by ways of French imprint Heavenly Sweetness. A few weeks back, the label – home to Guts, Anthony Joseph, the Florian Pellissier Quintet and many more – released the first-ever anthology dedicated to the work of Gwo-Ka artist Erick Cosaque, as part of its Antilles Series. The release highlights Cosaque's most distinctive oeuvres from 1973-1995, an essential collection of tracks to be rediscovered by music lovers all around the world.

With a career spanning 45 years and twenty-something solo albums, Erick Cosaque is rightfully considered one of the major figures of Caribbean folk music genre Gwo-Ka (gwo ka being a French Creole term for big drum): "Strong, rough and plump [...] Erick Cosaque’s voice is made to go over and above the two boula drums and the makè drum which are associated in general, along a few light percussions, with the Guadeloupean gwo ka," the album description reads. 

Born into an era of slavery, Erick Cosaque's empowering voice is not just a thing of beauty, but also full of rebellious spirit, "deeply rooted in a complex historical and social context made of fights, pleasures, memories and desires." Compiled by Fred Martin (Les Mains Noires), "Chinal Ka 1973-1995" expertly lays out Cosaque's rich palette of sounds, including jazz, soul, spoken word, funk and zouk; all in a Gwo-Ka hue. These sounds are so diverse, we needed to check the playlist a few times, to make sure the album hadn't ended and the algorithm taken over.

You can stream the full 16-track anthology below. 

close
continue

YĪN YĪN

The Netherlands Meet Southeast Asia On "The Rabbit That Hunts Tigers"

Who would have guessed that Alpaca Mountain is an actual thing and if that doesn't sound too far fetched, who would have pointed to the Netherlands of all places? But then again, with YĪN YĪN nothing seems too [...]

Who would have guessed that Alpaca Mountain is an actual thing and if that doesn't sound too far fetched, who would have pointed to the Netherlands of all places? But then again, with YĪN YĪN nothing seems too far-fetched, now does it? Here we have a Dutch group bringing you a fresh, psychedelic blend of '60s and '70s Southeast Asian-inspired tunes, mixed with disco, funk, electronic music and the sorts.

Their story leads back to the summer of 2017, when Kees Berkers (Baby Galaxy, YAYAYA) and Yves Lennertz (Bounty Island) began "writing and recording in a ballet school in a remote village at the foot of the Plateau of Doenrade near [you guessed it] Alpaca Mountain." (Which happens to be a real alpaca farm in the village of Sweikhuizen). In any case, both of them being avid diggers, their music quite naturally included all kinds of different genres. 

After two 7" releases on Les Disques Bongo Joe, YĪN YĪN just dropped their highly anticipated debut album, promisingly entitled "The Rabbit That Hunts Tigers" and featuring a total of 13 tracks that absolutely blew our prefrontal cortex, as we embarked on a wild ride towards "an imaginary tropical island, [sipping] a strange cocktail made of discogrooves, powerful 'thaï beat' tunes and experimental tropi-synths." Again, this is not some heady leftfield experiment. It's actual music to make you dance and holler. Check their live performance of album track "Dis̄ kô Dis̄ kô" at this year's Transmusicales de Rennes and stream the full album below. This stuff is super lekker.

YĪN YĪN are:
Kees Berkers (drums, percussions, synths)
Yves Lennertz (guitar, phin, bass, organ, synths, vocals)
Robbert Verwijlen (organ & synth)
Remy Scheren (bass guitar)
w/ Gino Bombrini on mixing and extra percussion duties

close
continue
more