loading

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf. (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Greedy for best Music GmbH
Holzhausenstr. 22, 60322 Frankfurt
Fon: 069 9595 6056
E-Mail: office@greedyforbestmusic.com

Geschäftsführer. Josef Reich
https://greedyforbestmusic.com

Arten der verarbeiteten Daten:

– Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
– Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
– Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
– Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
– Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

– Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
– Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
– Sicherheitsmaßnahmen.
– Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Staus gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.
Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.
Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.

Deutschland: Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Kündigung/Widerruf – Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie für Zwecke des Newsletterversandes löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Newsletter – Versanddienstleister

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Newsletter – Erfolgsmessung

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).

Facebook-Pixel, Custom Audiences und Facebook-Conversion

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird aufgrund unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes und zu diesen Zwecken das sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“), eingesetzt.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die „Pixel-Tags“ können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Vimeo

Wir binden die Videos der Plattform “Vimeo” des Anbieters Vimeo Inc., Attention: Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy.

Youtube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Fonts

Wir binden die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Twitter

Wir binden Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA ein. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Twitter sind, kann Twitter den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Instgram: https://twitter.com/de/privacy. Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active). Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization.

Soundcloud Music

Wir binden auf unserer Webseite Musik Musik vom Soundcloud-Server ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist SoundCloud Limited, Rheinsberger Str. 76/77, 10115 Berlin. Wenn Sie eine Seite mit dem Soundcloud-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Soundcloud hergestellt. Dabei wird Soundcloud mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Soundcloud-Account eingeloggt sind, kann Vimeo Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Soundcloud-Account ausloggen.

Wird ein Soundcloud-Widget gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Soundcloud“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://soundcloud.com/pages/privacy

Bandcamp

Wir binden Musik vom Bandcamp-Server ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist Bandcamp, 178 Castro St., San Francisco, CA 94114, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem Bandcamp-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Bandcamp hergestellt. Dabei wird Bandcamp mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Bandcamp-Account eingeloggt sind, kann Bandcamp Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Bandcamp-Account ausloggen.

Wird ein Bandcamp-Widget gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Bandcamp“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://bandcamp.com/privacy

Alyona Alyona

Sky’s The Limit For Ukraine's New Hiphop Sensation
 

In her native Ukraine, alyona alyona's debut album has already become the most anticipated release of 2019. And within just a few months, the young kindergarten teacher from a village on the outskirts of Kiev became [...]

In her native Ukraine, alyona alyona's debut album has already become the most anticipated release of 2019. And within just a few months, the young kindergarten teacher from a village on the outskirts of Kiev became an overnight hiphop sensation. We first chanced upon her in a post by her booking agency More Zvukov. And although we couldn't understand a word she was saying, we fell in love almost instantly.

It all began, when she released the first companion video to her song "Рибки" ("Fishes") last October, which went viral on YouTube and has meanwhile collected over a million views. “Fishes” was alyona alyona's claim to fame, the reason she is now widely considered to be the future of Ukrainian rap and has been nominated for a YUNA Award in 2019 ("Best Hiphop Hit"). But she is far from being just another one-hit wonder. 

alyona alyona has so far released several tracks with equally engaging companion videos. Her track "Залишаю свій дім" ("Leaving My Home") is a personal story about her move to the big city, namely Kiev, while the companion music video directed by Delta Arthur has meanwhile accumulated over 2.5 million views. The b&w video to her second single "Голови" ("Heads"), directed by Sasha Prilutsky, sees the hefty rapper jogging through the countryside, never once stopping to catch her breath. Her third single "Відчиняй" ("Open Up")is a powerful hiphop manifesto to a new generation, with a fresh video directed by Israeli director Jan Bolotov, who also cooked up this fun, David Lynch-esque video to "Рибки 2" ("Fishes 2").

There is something about alyona alyona that goes beyond her no doubt impressive appearance, her confident attitude, her captivating flow, her (assumed) lyrical prowess, her sound delivery or her kindergarten alter-ego. Her success may simply boil down to an innate sense of authenticity that provides her hiphop persona with the necessary street credibility the genre thrives on. That and obviously the talent and creativity she continuously displays in her music.

We expect to be seeing and hearing a lot more from her in the near future and can't wait to witness her live on stage in Europe. That being said, there is no doubt in our minds that alyona alyona's got next.

close
continue

Murphy's Law

The Jewish Monkeys Premiere Hilarious Music Video To New Single
Greedy

We warned you last Friday. The Jewish Monkeys are back and paving the road to their forthcoming third album "Catastrophic Life", to be released in autumn. Which also means new music for all of us. Isn't life a [...]

We warned you last Friday. The Jewish Monkeys are back and paving the road to their forthcoming third album "Catastrophic Life", to be released in autumn. Which also means new music for all of us. Isn't life a beauty?

"All the Great Things" is the band's new single and first track off the new album and it too celebrates life in all its absurdity. The single is a catchy, Balkan-infused ska punk track, which features the Jewish Monkeys' new horn section and an infectiously optimistic groove: "All the great things happen, when you least expect them to happen / They happen to distract you from the sh*t that happens, in your life / All the bad things happen 'cause you're waiting for them to happen / They happen when you open your arms and invite them, into your life."

Below you can now watch the recently unveiled official new companion video to "All the Great Things"; a hilarious compilation of fail videos, brilliantly narrated by Gael Zaidner, who reveals the simple truth behind Murphy's Law and recommends we quite simply accept all the 'great' things life has in store for all of us, as painful and unforeseeable as they may be. The band will be on tour in Germany, Austria and the Czech Republic this March. Check here for a show near you. 

close
continue

All the Great Things

The Jewish Monkeys Announce New Single And Tour Dates
Greedy
 

Great news from our favourite band of primates: Following their support shows for the one and only Shantel and his Bucovina Club Orkestar back in November, the infamous Jewish Monkeys stopped 'monkeying around' and [...]

Great news from our favourite band of primates: Following their support shows for the one and only Shantel and his Bucovina Club Orkestar back in November, the infamous Jewish Monkeys stopped 'monkeying around' and headed back to their concrete jungle of Tel Aviv to work on album number three. Boasting a very promising title, "Catastrophic Life" is set to be released this fall. So stay put. 

And no, we are not about to leave you hanging. Of course we've brought a little something along to reward you curiosity. Releasing March 8th on International Women's Day is the band's fittingly entitled new single "All the Great Things", which you can listen to in the SoundCloud player above. And, in case you were wondering, yes, it is indeed great! We will also be unveiling the official music video shortly. Very shortly. 

Finally, seeing as all good things come in threes, the band will take their new single on the road and play a total of seven shows in Germany, Austria and the Czech Republic from March 7th through March 14th. This will be your first opportunity to see the Jewish Monkeys' new lineup, including newly circumcised, um, we meant certified band members Eylon Tushiner (saxophone) and Yaron Ouzana (trombone), who will quite literally blow your minds with their funk- and afrobeat-inspired brass. Expect a reload of the band's satirical standards, Yiddish bangers and some unexpected musical additions! Gut Shabbes!

close
continue

Ofelaš / Pathfinder

Nils Gaup's Oscar-Nominated Sámi Classic Is Gifted A Live Soundtrack

Attention all you film and music lovers out there! Here's a little something that's a bit out of the ordinary for you. This Friday, February 8th, 2019, will see a live screening of a Norwegian/Sámi classic, aka [...]

Attention all you film and music lovers out there! Here's a little something that's a bit out of the ordinary for you. This Friday, February 8th, 2019, will see a live screening of a Norwegian/Sámi classic, aka director Nils Gaup's intense, Oscar-nominated, action-filled feature film Ofelaš / Pathfinder (1987) and, what's more, it will be accompanied by a live soundtrack. 

The film is "set on the Finnmarksvidda plateau" with the protagonist being "Aigin, a young Sámi hunter who sees his family massacred by Chudes, a tribe from the East, and swears revenge". Nils Gaup's epic drama with its archaic pictures will now be presented before the sonic backdrop of a grand musical score by composer/percussionist Jakop Janssonn. The music is contemporary, but remains rooted in Sámi tradition and will be performed live by the acclaimed ensemble of Janssonn himself, singer Marja H.F. Mortensson (vocals, joik), Vladislav Demin (violin), Magnus Wiik  (dobro, banjo, mandolin) and Torje Asali Jenssen (guitar). Janssonn and Mortensson are both currently nominated for a Nordic Music Prize.

This promises to be an extraordinary audio-visual event. You can visit the FB event page here or check out the official trailer below. We also have 2 tickets up for grabs on our FB page. So if you happen to be in Berlin this Friday, be quick and swing by the Babylon cinema at 20:00. And don't forget to grab some popcorn on the way in!

close
continue

Two Tribes

Agogo Records Presents: An Intercontinental Journey Into Rhythm

Today marks release day for the brand new "Two Tribes" compilation on Agogo Records, which embarks on "an intercontinental journey into rhythm". Compiled by Tobi Kirsch and Ubbo Gronewold, the 12-track selection [...]

Today marks release day for the brand new "Two Tribes" compilation on Agogo Records, which embarks on "an intercontinental journey into rhythm". Compiled by Tobi Kirsch and Ubbo Gronewold, the 12-track selection focusses on contemporary musicians in Europe incorporating African musical traditions into their own body of work. "Two Tribes" features "a broad range of constellations, ranging from musicians with roots in African countries who reside in Europe to collaborations between European and African artists", as it successfully attempts "to capture at least a part of the enormous diversity [this music] has to offer"

Tobi and Ubbo's undertaking is all the more relevant, seeing the amount of movement this genre is currently experiencing and the resulting necessity for quality curation. Consider "Two Tribes" a sort of snapshot, shining a light on modern-day compositions that bridge musical heritage and current club culture, be it organic or electronic.

Intrigued by what we heard and read about the project, we decided to sit down with Tobi and Ubbo to find out more. And here's what they had to say:

Greedy – Tell us a bit about yourselves...

Tobi – I've been a music publicist for the past 10 years and counting. I started as a radio host and music journalist in 1996 and have been DJ'ing since 1994. Ubbo is actually still a radio host at CaressCaress and for Jetztmusikfestival Mannheim as well as a great DJ and local promoter at Alte Feuerwache Mannheim.

G – How did this project come about?

T – The idea was to show how many different approaches are alive today, when it comes to music that is inspired by African rhythms. We've both been inspired by such cultural encounters for a long time. The compilation is about the two continents Africa and Europe, but the title can also be seen as a symbol for two different backgrounds and traditions in general, no matter where from, that meet to create something new and unique.

G – "Two Tribes" is a selection of contemporary European artists incorporating African influences, sounds, instruments or rhythmic patterns into their own productions. How is this more than yet another example of cultural appropriation?

T – I have the feeling that something new comes of it. I don't think it is simply cultural appropriation, especially when you pick artists like Selma [Uamusse] who is rooted in Mozambique. She just brings in her musical knowledge to Europe and creates something new and exciting.

Ubbo – Of course we are aware of the discussion you are hinting at. One has to be very careful and treat the history and musical heritage of other peoples with respect. So during the selection process we convinced ourselves that all the participating artists are doing exactly that and we can say that we have a clear conscience because all of them are examples of how to do it the right way!

G – How did you go about the selection process and which are your personal favourites? 

T – The selection process took a while. We had certain safe candidates like Onom Agemo & The Disco Jumpers. However, we had to leave other tracks out because they weren't finished on time or we couldn't license them. We wanted to have some exclusives. The idea behind the CD version was to have it work like a DJ set, ranging from slower songs to more uptempo ones you can easily dance to. We may have liked to add a Henrik Schwarz remix to the spectrum, but I think the final result is the best we could get. My personal favourite is the Aldubb remix of Blay Ambolley's "Walk for Ground". It's so trippy, I love it!

U – It's always really difficult to pick a favourite from your own compilation. Of course we like all the tunes (that's why we picked them, haha). Each one has its own handwriting, strength and relevance. One that is really special is "Just in a Moment to find a Way to Sun Day" by Raoul K. It's 15 minutes long (which is kind of the limit lengthwise for a compilation) and so hypnotic from beginning to end. Check this one out on a proper stereo system!

G – And lastly (for the fans), are you already planning a sequel?

T&U – Of course we are thinking about it! There is so much great music out there. We have enough tunes and ideas, also concerning remixes. We could easily start Volume 2.

You can stream/buy the new "Two Tribes" compilation via Agogo's Bandcamp page, which includes additional information on the tracks and artists selected. Also, check-out 2b fuzzy's exclusive "Two Tribes" promo mix on Mixcloud. And if you happen to be in Berlin next week on February 7th, stop by arkaoda in Neukölln for the official "Two Tribes" record release night, including Andrea Benini's "Drumphilia" live.

close
continue

Uzun Havalar

Kinship Records Restock On Anadol's Viscous Cosmic Synth-Pop Trip

Etkin Çekin's Berlin-based cassette label Kinship Records just restocked on Anadol's third album "Uzun Havalar" and it is pure lo-fi bliss. Named after an old-fashioned Turkish automobile brand, Anadol is the nom [...]

Etkin Çekin's Berlin-based cassette label Kinship Records just restocked on Anadol's third album "Uzun Havalar" and it is pure lo-fi bliss. Named after an old-fashioned Turkish automobile brand, Anadol is the nom de plume of an instrumental synth-pop project by equally Berlin-based artist, DJ and keyboard player Gözen Atila. 

"Uzun Havalar" is a term used to describe traditional Turkish folk music (halk müziği), but listening to the album's seven, intoxicatingly drawn-out tracks, the title could also be understood as a series of extended moments, musical molasses, viscous sounds transcending time and space. "Recorded and mixed in 2015 the album is built around three long synth tracks referring to the improvised unmetric folk songs 'uzun hava' in Middle Eastern music. You can hear drummers laughing and playing guitars, composers howling, screaming, record collectors playing synths, actors mumbling and tuning in to the geography of Anadol's synth compositions," the description reads. 

There is no pigeonholing the boundary-pushing, instrumental experimentations of Anadol, rich in playful curiosity, humorous hues and cosmic capacity, combining influences from Turkish folk, French movies, surf rock, jazz and so much more. You can buy/stream "Uzun Havalar" in full on Bandcamp or listen to her previous 2017-released album "Hatıralar" via Ankara's Inverted Spectrum Records. "Uzun Havalar" is also (finally) set to see a vinyl release on May 17th via Pingipung/Kinship. 

close
continue

Shortparis

Brace Yourselves For Russia's Latest Musical Revelation/Revolution
 

With a new album set for release this February, Shortparis are well on their way to deserved international acclaim and already being heralded as "the best Russian live act". Hailing from St. Petersburg and led by [...]

With a new album set for release this February, Shortparis are well on their way to deserved international acclaim and already being heralded as "the best Russian live act". Hailing from St. Petersburg and led by charismatic frontman Nikolay Komiagin, the band continues to build a reputation for its jaw-dropping ritualistic performances and dark, electronic soundscapes, as "irrational, spastic dance grooves" converge with "post-punk, experimental noise and acoustic chanson" to form a musical aesthetic that is one of a kind.

Performing in Russian, French and English, Shortparis are nothing short of a revelation as they aim to provide a fitting soundtrack to their everyday lives, a sound that mirrors St. Petersburg as it was and is. "You know, I constantly dream of coming across bands like Shortparis yet so rarely do," writes John Doran of The Quietus. "Ambitious, bombastic, incredibly pretentious, erotic, thrilling, impossible to pin down, vaguely deviant, fun to dance to and full of revolutionary potential. Sure, if you listen hard enough you can hear them laughing but you would be a fool to make the mistake of presuming that they’re joking." 

Their music videos are almost equally intense and leave room for interpretation. Take the companion visuals to "Страшно" (Strashno / transl. "Scary") for instance. The lyrics reflect a current state of anxiety as the visuals try to reveal a sort of ongoing hysteria. Only hours after filming at a school, someone called the police about possible terrorist activities: "Our music video is trying to manifest the state of some part of our generation. It is provocative and refers to some social tragedies, which are not reflected in our visual culture. Taboos and fears are opened up: no matter what is written in Arabic letters, 'love' or 'friendship', it must be terrorism, bald heads must mean nazis, and so on. But after all this play with meanings, only anxiety stays and it grows." 

Shortparis have performed and impressed at several renowned festivals across Europe (Germany, Poland, Italy, Slovenia, Switzerland, The Netherlands, Lithuania, Portugal) and are already confirmed for The Great Escape (UK) and Liverpool Sound City (UK), Donau Festival (A), Winter Beat (DK) and others in 2019. 

You can listen to their 2017-released album "ПАСХА" (Paskha / transl. "Easter") via the SoundCloud player above or visit their Bandcamp page for more. They recently featured on Arte TRACKS, which you can watch in full below.

Shortparis are
Vocals  – Nikolay Komiagin
Guitar, Synthesizer – Aleksandr Galianov
Drums, Sampling – Pavel Lesnikov
Guitar, Bass, Accordion – Aleksandr Ionin
Drums, Percussion – Danila Kholodkov

close
continue

London Remixed

A Live Music Culture Clash In The Heart Of The Capital

If you happen to be in London on February 1st and 2nd, you should definitely consider visiting this year's London Remixed Festival by the Global Local crew. Taking place on two days and on four stages at the Rich [...]

If you happen to be in London on February 1st and 2nd, you should definitely consider visiting this year's London Remixed Festival by the Global Local crew. Taking place on two days and on four stages at the Rich Mix art centre in Shoreditch, this live music culture clash showcases "the best in Latin Grooves, Afrobeats, Tropical Bass, Vintage-Remix, Desert Remix, Balkan Beats, Urban Roots, Acoustic Soundclash and Brass Band Remix".

The festival's main organisers Global Local are now in their 11th year of successfully creating events that aim "to provide professional performance opportunities to talented emerging artists from a wide range of cultures and communities". This year's festival will boast performances by over 25 bands, including ONIPA, Henge, Rum Buffalo, the London Remixed UK Garage Orchestra feat. the Blue Lion Band, Animanz, Malphino, The Brass Off, Gypsies of Bohemia and many more. Also, there will be a Disco Lift to navigate between stages as well as a Silent Disco café. 

Sounds like just the festival experience we love. And in case you are having second thoughts, check out the amazing atmosphere at last year's edition in the recap video below. Plus, it's indoors, so no risk of running into rainy weather. Get your tickets here

close
continue

Tunis Tapes

Brighton's Hive Mind Records Shares Vintage Tunisian Cassette Mix

Brighton is probably not the first place you'd suspect to be behind a mix of vintage Tunisian cassettes. The so-called London-by-the-sea is however home to Hive Mind Records, a quality imprint specialising in [...]

Brighton is probably not the first place you'd suspect to be behind a mix of vintage Tunisian cassettes. The so-called London-by-the-sea is however home to Hive Mind Records, a quality imprint specialising in "vintage and contemporary sounds from around the globe". Credit them for posthumously releasing an 8-track vinyl album of the late Maalem Mahmoud Gania's final studio recordings as well as a 30-minute cassette tribute to fellow Moroccan legend Moulay Ahmed El Hassani

To close out the year and keep our ears perked, Hive Mind decided to drop a one-hour tape mix on December 31st via their Bandcamp page, containing dusty pop and folk sounds from Tunisia. The description reads: "From raw traditional folk songs, featuring the head-spinning sound of the zukrah (an oboe like reed instrument also known as the ghaita or rhaita) and the bendir and darbouka hand drums, to more modern sounds that blend synths and drum machines with the more traditional instruments, this mix is guaranteed to blow the cobwebs from your mind."

Well it did, to say the least. The Tunis Tape Mix obviously comes equipped with a Side One and a Side Two. Both are available as a free download. The only thing missing is a tracklist. And though the first minutes were hard to stomach, these distant sounds started to grow on us. That is until the zukrah returned in full effect. But hey, we asked for it. Happy New Ear everyone!

close
continue

Kokoroko

London's Innovative Afrobeat Collective Is Keeping The Groove Alive, New EP Out Soon

We first chanced upon this eight-piece, London-based afrobeat collective about a year ago, when they premiered their sublime track "Abusey Junction", that featured on the 2018-released Brownswood Recordings [...]

We first chanced upon this eight-piece, London-based afrobeat collective about a year ago, when they premiered their sublime track "Abusey Junction", that featured on the 2018-released Brownswood Recordings compilation "We Out Here" and was just recently shortlisted for the upcoming "Gilles Peterson Worldwide Awards Track of the Year" (to take place this Saturday, January 19th at KOKO in London). In any case Kokoroko's is a music that travels, as the "all-star band featuring leading lights from the London jazz community" innovatively blends "West African roots with Inner-London hues"

Led by trumpeter Sheila Maurice-Grey, the group initially made a name for itself playing covers of artists the likes of Pat Thomas or Ebo Taylor, before eventually writing music of their own. "We love this music and want other people to love it the way we do," says percussionist Onome Ighamre. "We don't want this music to die."  In this vein, drawing on influences from West African Pentecostal churches, jazz and Western classical, Kokoroko's forthcoming, self-titled EP contains four tracks of stunning depth. 

"Uman" is the first track to be previewed. Opening with a pensive fanfare by the horn section, the track takes several turns and evolves into a "jubilant celebration of women, black women in particular," describes Maurice-Grey. "The track tackles the cultural trope of the 'black superwoman' and asks questions about why misrepresentations about black women exist. Ultimately, it's a redemptive track that makes space for both the unique struggles black women face, and their vulnerability." And we love it. You can listen to the track on Bandcamp or via the "Brownswood Basement Session" below. The "Kokoroko" EP releases March 8th, on Brownwood. They will also be performing live in Berlin for XJAZZ on May 9th. 

Kokoroko are:
Sheila Maurice-Grey (trumpet)
Cassie Kinoshi (saxophone)
Richie SeivWright (trombone)
Mutale Chashi (bass)
Oscar Jerome (guitar)
Yohan Kebede (keyboards)
Onome Ighamre (percussion)
Ayo Salawu (drums)

close
continue

FREYLEKHS'3000

Jewish Retro-Futurism Or Shake Your Tuches Like It's 2019
 

Have you ever wondered, what the Yiddish queens of swing, The Barry Sisters, might sound like today? Would they have gone for more of an R&B vibe? Or what kind of music would Mickey Katz be making, who humoured [...]

Have you ever wondered, what the Yiddish queens of swing, The Barry Sisters, might sound like today? Would they have gone for more of an R&B vibe? Or what kind of music would Mickey Katz be making, who humoured Jewish audiences with his musical parodies in the 1970s US of A? The newly established Berlin trio Freylekhs'3000 is here to answer the above and many more questions. Dubbed "Jewish Retro-Futurism", they combine klezmer, hiphop and Yiddish swing with potent beats to create a musical smorgasbord for groovers and thinkers alike. 

Freylekhs'3000 is yet another delectable project by the multi-talented Ukrainian Yuriy Gurzhy (RotFront, Shtetl Superstars Orchestra), whom we recently featured with his Disorientalists musical theatre venture. This time he's backed by Serbian and fellow Berlin-based producer Uros Petkovic (Shazalakazoo), whom you might remember aka DJ Uce from the Jewish Monkeys "High Words" remix,  and clarinettist Max Bakshish, Yuriy's colleague from the Emigrantski Ragamuffin collective RotFront, and leader of the legendary Bakshish Brass Band. 

After playing at the Jüdische Kulturwochen (Jewish Culture Weeks) in 2018 the trio is now getting ready to shake some serious tuches at Berlin's  P.A.N.D.A Theater on January 19th, 2019. See you there!

As a special warm-up, you can listen to “Kumbia Tradicion” by Freylekhs’3000 via the SoundCloud above or download it for free.

close
continue

Free Spirit

Liraz Features On ARTE
 

Late last year, while doing promo for her breathtaking new LP "Naz", Israeli model, singer, actress and songwriter Liraz was interviewed by Franco-German television network arte, the results of which were captured [...]

Late last year, while doing promo for her breathtaking new LP "Naz", Israeli model, singer, actress and songwriter Liraz was interviewed by Franco-German television network arte, the results of which were captured in a 2-minute clip, available on demand via arte.tv and entitled, "Liraz Charhi, chanteuse en liberté". 

The clip shows Liraz performing a short sequence in a gallery, while she provides some insight as to what inspired her album and why she decided to record this album in Farsi; a nod to her Iranian heritage. "Unfortunately I am no longer able to visit Iran. I thus decided to realise this project in order to explore my roots and myself as an artist," she explains. But the album is also a tribute to Iranian singers and female artists such as Googoosh or Ramesh, whose music was banned as a result of the Revolution, but who continued to perform outside of Iran.

You can watch the entire clip in French and in German from the following link. "Naz" is available to stream/buy on Bandcamp. Check Tel Aviv's Dead Sea Recordings for more info or listen to the album preview via the SoundCloud player above.

close
continue
more